Theater im Pavillon

Brackwede Rathaus-Pavillon, Germanenstr. 22 | 27. April bis 9. Mai 2018

Schrille Künstlerkollektive, Herz-/ Schmerz-Impro und dauerbesoffene Late-Night-Moderatoren - der Pavillon wurde mit Kultur vollgestopft!

Nach der gelungenen Premiere 2017 versammelte sich auch 2018 Bielefelds freie Szene in Brackwede. Und hatte dabei zahlreiche Neuerungen im Gepäck:

Neben neugewonnenen Festivalteilnehmern wie den Tollkühnen, Hey_5-Theater und Freunden vom Theaterlabor bietet das Festival im Rahmen von Wochenendworkshops genügend Raum zum Mitmachen. Besonders Mutige können bei der offenen Improbühne und dem schlechtesten Poetry-Slam aller Zeiten!™ (erste) Bühnenerfahrungen sammeln.

Dies war unser PROGRAMM.

Veranstalter: Bezirksamt Brackwede. | Orga-Leitung: Marianne Jaffke. | Orga-Team: Marianne Jaffke, Johannes Palm, Stefan Mießeler, Johannes Dreyer. | Teilnehmende Künstler und Gruppen: Abteilung Ausdruck (Performer/Schauspieler), Anastasja Schmidt (Autorin), Andrea Luchs (Musikerin), Chromacoleur (Musik-Duo), Die Tollkühnen (Schauspiel-Ensemble), EINBAU (Hörspiel-Ensemble), Formatio Provisorico (Performance-Duo), HEY_5_Theater (Schauspiel-Ensemble), Janina Warnk (Performer/Schauspielerin), Jo Palm & Co. (Schauspiel-Ensemble), Lisa Reese (Schauspiel-Workshop), Skuub (Impro-Ensemble), Stefan Mießeler (Performer/Schauspiel-Workshop), Thomas Behrend (Performer/Schauspieler), Tutti Colori (Chor).